0351 482917 - 0 kontakt@hs-finanz.de

Corona – und die Preisentwicklung bei Wohneigentum?

Fallen die Preise oder steigen sie weiter?

Sicherlich lässt sich im Marktumfeld Wohneigentum für die Zukunft noch keine abschließende Prognose treffen.

Allerdings lässt sich für das 1. Halbjahr 2020 doch feststellen, dass Hoffnungen auf Preisrückgänge im Wohneigentum infolge Corona nicht erfüllt wurden.

So stellte der Gutachterausschuss für Dresden, der die abgeschlossenen Kaufverträge ständig analysiert, Preissteigerungen im 1. Halbjahr 2020 gegenüber dem 1. Halbjahr 2019 für Eigentumswohnungen von 5 %, teilweise sogar 10 % fest (Neubau bzw. Umwandlungen).

Bei Weiterverkauf von Wohneigentum, das zwischen 1991 und 2018 neu gebaut und kernsaniert wurde, betrugen die Steigerungsraten gegenüber dem 1. Halbjahr 2019 sogar 15 % (Durchschnittlicher Kaufpreis 2.400 EUR/qm).

Die Tendenz zu weiter steigenden Preisen ist gleichfalls für Einfamilienhäuser festzustellen.

Gilt diese Entwicklung für Wohneigentum Deutschlandweit?

Das Statistische Bundesamt sowie der Verband der Deutschen Pfandbriefbanken bestätigt diesen Trend Deutschlandweit: Die Preise für Wohnimmobilien stiegen im I. und II. Quartal 2020 gegenüber dem Vorjahresvergleich um durchschnittlich 6 %.

Bisher erfüllen Immobilien in der Corona-Krise also ihren krisensichern Ruf.

Welche Erfahrungen haben wir in unserer täglichen Arbeit?

Unsere Firma hat sich auf die Vermittlung von Baufinanzierungen nicht nur für die Stadt Dresden, sondern genauso im Umfeld von Dresden bis hin zum ländlichen Raum spezialisiert. Wir betrachten in unserer Arbeit täglich diverse Kaufpreisentwicklungen. Begonnen beim Bauland über die Herstellungskosten für Neubauprojekte sowie für den Erwerb von Immobilien im Bestand und anschließender Modernisierung registrieren wir ebenfalls weiter steigende Preise. Gleiches gilt auch für Eigentumswohnungen in den von uns betreuten Regionen. 

Bei der Vermittlung von Baufinanzierungen sind natürlich auch die Reaktionen bzw. der Umgang der Banken mit dem Thema Corona zu beachten. Diverse Banken haben Ihre Antragsbedingungen verschärft, fordern bspw. einen höheren Einsatz an Eigenkapital, wünschen teilweise Aussagen, ob der Arbeitsplatz von Kurzarbeit betroffen war oder noch ist und ähnliches.

Wir kennen die Sonderbedingungen – sprechen Sie uns an.

 

Unsere Meinung

Investition in Wohneigentum lohnt sich immer!

Die eigengenutzte Immobilie erhöht die Lebensqualität, macht unabhängig von Mietpreissteigerungen und dient der Schaffung einer idealen Altersvorsorge.

Weiter im Trend: Nutzung einer Immobilie als Kapitalanlage. Ihren krisensicheren Ruf erfüllt Wohneigentum weiter („Betongold“), positive steuerliche Effekte sind möglich und der Gedanke der Altersvorsorge trifft hier gleichfalls zu.

Wir stehen Ihnen bei der Finanzierung mit unseren Erfahrungen sehr gern zur Verfügung!

                             

Das Team von HS Finanzvermittlung

Unser Spezialgebiet ist die Baufinanzierung, Immobilienfinanzierung und Anschlussfinanzierung. Zusammen haben wir darin mehr als 60 Jahre Erfahrung. Wir arbeiten unabhängig, d.h. wir sind an keine Bank gebunden. Unsere Kunden beraten wir frei von Provisionszielen und ohne Umsatzdruck. Koppelprodukte werden bei uns nicht angeboten.

Für HS-Finanz gilt: Zusammen mit Ihnen finden wir die optimale Bank zur Erfüllung Ihrer Wünsche. Sie bekommen als Kunde nicht nur ein, sondern mehrere Angebote. Die freie Wahl haben Sie! 

Weitere Neuigkeiten rund um Baufinanzierung, Immobilienfinanzierung und Anschlussfinanzierung

Immobilienkauf trotz Corona?

Immobilienkauf trotz Corona?

Wir sind trotz Corona für Sie erreichbar. Die Banken arbeiten weiter. Sie können weiterhin eine Immobilie kaufen oder bauen. Die Banken und Notare arbeiten weiter.Immobilienkauf trotz Corona - was mussen Sie beachten? Die Bearbeitungszeiten bei den Banken sind nun...

Anschlussfinanzierung

Sie benötigen eine Anschlussfinanzierung, wenn die Zinsbindung für ihr altes Darlehn im kommenden Jahr ausläuft und Sie einen neuen Kredit für die Restschuld abschließen müssen. Auch hier können Sie wieder die Konditionen vergleichen. Es ist zwar immer einfacher zur jetzigen Bank zu gehen, da Sie sich das Zusammensuchen der Unterlagen sparen, aber Geld sparen Sie dabei mitunter nicht. 

Immobilienfinanzierung

Sie benötigen eine Anschlussfinanzierung, wenn die Zinsbindung für ihr altes Darlehn im kommenden Jahr ausläuft und Sie einen neuen Kredit für die Restschuld abschließen müssen. Auch hier können Sie wieder die Konditionen vergleichen. Es ist zwar immer einfacher zur jetzigen Bank zu gehen, da Sie sich das Zusammensuchen der Unterlagen sparen, aber Geld sparen Sie dabei mitunter nicht. 

Baufinanzierung

Mit einer Baufinanzierung Ihre Träume erfüllen: Mit einer Baufinanzierung liegen Sie richtig, wenn Sie mit der Anschaffung von Eigentum genauestens Ihre Träume erfüllen wollen – wo welches Zimmer liegt und wie groß es ist ….. dann sind Sie am besten bei einem neu gebauten Haus aufgehoben oder bei einer Wohnung, die gerade erst noch geplant und gebaut wird. Hier können Sie sich ausleben und noch viele Details selber bestimmen.